Berichte aus den Schullandheimen

Schullandheim der 6.2 und 6.3

Die 6.2 und die 6.3 waren gleich in der ersten Schulwoche im Schullandheim. Zwei Schüler aus der 6.3 haben ein kleines Gedicht darüber geschrieben.

Das Schullandheim

Das Schullandheim war sehr schön,

da gab es eine Dusche, aber keinen Föhn.

Dort gab es einen Pool, was ungewöhnlich war,

es gab dort fast alle Tiere, doch keinen Star.

Hasen, Schweine waren vorhanden,

dort sind ein paar neue Freundschaften entstanden.

Die 6.2 war auch dabei,

das Essen war besser als Babybrei.

Programm war jeden Tag,

der Nachtisch war oft Quark.

Da gab es einen Kletterpark in den Bäumen,

jeden Tag mussten wir unser Haus aufräumen.

(Von Ian und Noah, Lerngruppe 6.3)