BOGE - Berufsorientierung an Gemeinschaftsschulen

Was kommt nach der Schule?

Mit dieser Frage setzten sich unsere SchülerInnen schon früh auseinander.

BOGE steht für Berufsorientierung an Gemeinschaftsschulen und nimmt bei uns einen großen Stellenwert ein. Im Rahmen der Berufsorientierung stärken wir die Berufs- und Studienwahlkompetenz und bereiten auf die Teilnahme am Arbeitsleben vor. Dies ist integrativer Bestandteil verschiedener Fächer und Jahrgangsstufen. Federführend ist dabei das Fach WBS – Wirtschaft Berufs- und Studienorientierung, das ab Klasse 8 unterrichtet wird.

Neben schulischen Unterrichtsinhalten nutzen wir intensiv die Unterstützung externer Partner wie der BBQ Tübingen oder dem BiZ Reutlingen und pflegen eine enge Zusammenarbeit mit Betrieben aus der Region. So findet auch einmal im Jahr ein Ausbildungsbotschaftertag an unserer Schule statt.  

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit kann von allen SchülerInnen (bei Bedarf auch zusammen mit den Eltern) direkt an unserer Schule in Anspruch genommen werden.

Schließlich setzen wir auf digitale Angebote bei der Berufsorientierung wie z.B. dem Portal planet-berufe.de.

Hier finden Sie einen Überblick unserer BOGE-Angebote: 

Jahrgangsstufe 7

- Girls‘ Day und Boys‘ Day: eintägiges Schnupperpraktikum (verpflichtend)

- KOOBO-Projekt: AG mit Projektcharakter, die den Berufswahlhorizont erweitert (freiwillig)

Jahrgangsstufe 8

- ROCK YOUR LIFE!: Mentoring-Programm mit SchülerInnen, Studierenden und Unternehmen (freiwillig)

- BWK-Metall (freiwillig)

- Elternabend „Wege nach der Schule“

- Berufsorientierungs-Unterricht (Teil 1) in verschiedenen Fächern in Zusammenarbeit mit dem BiZ Reutlingen inklusive der Unterrichtseinheit „Stärken und Schwächen“ und der Erstellung von Bewerbungsunterlagen (verpflichtend)

- Ausbildungsbotschaftertag: Auszubildende aus verschiedenen Branchen stellen in einer lockeren Atmosphäre ihre Berufe vor und beantworten Fragen der SchülerInnen (verpflichtend)

- Einzelgespräche der SchülerInnen mit dem Berufsberater

- Erstes Betriebspraktikum inklusive der Erstellung einer Praktikumsmappe und anschließender Reflexion

- Beratung und Bewerbertraining für SchülerInnen, die einen Hauptschulabschluss anstreben (verpflichtend)

Jahrgangsstufe 9

- Berufsorientierungs-Unterricht (Teil 2) in verschiedenen Fächern (verpflichtend)

- Exkursion zum BiZ Reutlingen (verpflichtend)

- Exkursion zum Berufsinformationstag (BIT) im Landratsamt Tübingen: Messe, auf denen Ausbildungsangebote und Studiengänge präsentiert werden (verpflichtend)

- Zweites Betriebspraktikum inklusive der Erstellung einer Praktikumsmappe, anschließender Reflexion und Präsentation in der Lerngruppe (verpflichtend)

- Azubi-Studi-Speed-Dating (freiwillig)

- Fächerübergreifende Projektarbeit im Fach WBS (verpflichtend)

- Elternabend „Wege nach der Schule“

- Einzelgespräche der SchülerInnen mit dem Berufsberater (evtl. auch zusammen mit den Eltern)

Jahrgangsstufe 10

- Vortrag „Perspektivinfo“ im Hörsaal (verpflichtend)

- Azubi-Studi-Speed-Dating (freiwillig)

- Einzelgespräche der SchülerInnen mit dem Berufsberater (evtl. auch zusammen mit den Eltern)

Ansprechpartner & Koordination BOGE: Nicole Eichert