Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Unsere Schule > Fachbereiche > Sport

GSS-Turner beim Landesfinale auf Platz 3

Das dritte Jahr in Folge hatte sich ein Jungenteam im Wettkampf IV (Gerätebahnen) für das Landesfinale qualifiziert, welches 2014 in der Sporthalle in Löffingen ausgetragen wurde. Im Gerätebahnen-Wettbewerb, bei dem es neben den turnerischen Fähigkeiten der einzelnen Turner am Reck, Boden, Schwebebalken, Bock und Barren auch auf die Synchronität bei verschiedenen Übungen und vor allen Dingen auch auf Kraft und Schnellkraft beim Standweitsprung, Klettern und Staffellauf ankommt, waren die besten vier Mannschaften aus Baden-Württemberg am Start.

Dabei stellte sich schnell heraus, dass die GSS-Turner gegen die stark besetzte Konkurrenz der Otto-Hahn-Realschule Lahr und des Windeck-Gymnasiums Bühl den Kürzeren ziehen würden. Im Wettstreit um den Bronzerang gab es aber mit der Mannschaft der Realschule Öhringen einen mehr als ebenbürtigen Gegner. Letztlich gab der Staffellauf, der am Ende des Wettkampftages ausgetragen wurde, den Ausschlag. Max Braun brachte die GSS als Startläufer in Führung und diesen Vorsprung konnten alle weiteren Läufer halten oder sogar ausbauen, sodass die GSS-Turner den Sieg im Staffellauf bejubeln konnten. Bei der Siegerehrung war die Freude schließlich groß, als in der Gesamtwertung der 3.Rang erreicht wurde.

 

Für die GSS turnten: Max Braun, Clemens Grösser, Nikolas Gross, Julian Kress und Kilian Redl