Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Unsere Schule > Fachbereiche > Kunst > Neues aus dem Fachbereich

Neigungskurs Kunst Klasse 12 zeigt lebensgroße Körperabformungen aus Papier im SCHAUWERK Sindelfingen

Als Kooperationspartner für die Teilnahme am Wettbewerb „Kinder zum Olymp!“ konnte der Neigungskurs Kunst das renommierte Museum SCHAUWERK in Sindelfingen gewinnen.

(Link zur Homepage: Kinder zum Olymp! mit unserem Wettbewerbsbeitrag

www.wettbewerb-kulturstiftung.de/show_project_short_neu.aspx)

Über Monate hinweg entstanden in Auseinandersetzung mit der dortigen Sammlungsreihe zum Werk Antony Gormleys lebensgroße Skulpturen aus Papier. Dazu musste in einem ersten Schritt der gesamte Körper von insgesamt vier Schülerinnen komplett mit Klebeband abgeformt werden. Diese Klebebandhüllen dienten dann als Form für die Herstellung der Papierhäute.

Diese sind ab 22.September 2013 im Museum SCHAUWERK ausgestellt.

Als Abschluss der dortigen Ausstellung „My private universe" präsentiert der Neigungskurs Kunst seine Ergebnisse und zeigt in einem Workshop, wie man mit Klebeband Körperteile abformen kann. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Beginn ist um 14 Uhr. Frau Holt vom Museum SCHAUWERK wird die Ausstellung eröffnen und Louisa Schiedt aus dem Neigungskurs Kunst hält einen Vortrag über die Entstehung der Arbeiten und erläutert die praktische Herstellung.

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Von: A. Müller|