Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Wir über uns > Austauschprogramme

England-Austausch Klasse 10

Vom 8. bis zum 15.10.2014 nahmen die 10ten Klassen der GSS an einem Schüleraustausch nach Sutton, einem südlichen Stadtteil von London, teil. Im letzten Schuljahr (Anfang Juli) waren die englischen Austauschschüler der Sutton High School schon in den deutschen Gastfamilien gewesen und hatten sich so besser kennengelernt.

Unser Abenteuer begann am Mittwoch früh morgens, als wir alle aufgeregt nach England flogen. Vormittags kamen wir in Sutton an und wurden dort schon voller Freude von unseren Austauschschülern erwartet. Nachdem wir das schöne Sutton erkundet hatten, lernten wir unsere Austauschfamilien kennen, die uns herzlich empfingen und verbrachten mit ihnen den restlichen Tag.

Am nächsten Tag nahmen wir für kurze Zeit am Unterricht teil, bis wir mit dem Zug nach London fuhren. Dort machten wir natürlich fleißig Sightseeing, sahen den Big Ben, die Tower Bridge usw. und durften natürlich auch shoppen gehen. Den Abend verbrachten wir dann entweder wieder in der Familie oder bei einer der Austauschschülerinnen zum Pizza essen.

 

Freitag fand dann in der 1. Unterrichtsstunde das Assembly statt. Dort treffen sich regelmäßig alle Schülerinnen der Oberstufe und es gibt jeweils einen kleinen Vortrag von einem der Lehrer und die Schülerinnen bekommen wichtige Informationen mitgeteilt. Nach dem Unterricht fuhren wir wieder nach London und nahmen an einer spannenden Hop-On Hop-Off Tour mit den klassischen roten Doppeldeckerbussen quer durch London teil.

Das Wochenende verbrachten wir alle in unseren Gastfamilien und am Montag gingen wir in das Natural History Museum und nach Camden Town. Dort befindet sich der Camden Market, eine Ansammlung von verschiedenen Märkten in und um die Camden High Street. Diese bilden einen der bekanntesten und größten Märkte von London, wir bekamen natürlich wieder viel Zeit zum Shoppen und kehrten dann, mit Tüten beladen, nach Sutton zurück.

Am Dienstag besichtigten wir die am Ärmelkanal liegende Küstenstadt Brighton und saßen abends - alle Lehrer und Schüler, sowohl englische als auch deutsche - zusammen und aßen bei unterhaltsamen Gesprächen Pizza. Danach gab es noch eine tolle Abschlussparty, bis wir alle erschöpft nach Hause gingen.

Am letzten Tag bekamen wir noch eine Einführung über die Geschichte der Sutton Highschool und mussten uns dann alle leider von unseren Austauschschülern, die wir alle sehr ins Herz geschlossen hatten, verabschieden.

Trotzdem waren wir alle froh, als wir wieder auf dem Stuttgarter Flughafen landeten und unsere Eltern begrüßen konnten. Uns allen hat der Austausch sehr viel Spaß gemacht, wir haben tolle Erfahrungen gesammelt, unsere Sprachkenntnisse vertieft und viele neue Freunde gefunden.

Auch ein großes Dankeschön an Herrn Müller und Frau Reiser-Hees, die uns bei diesem Austausch begleitet haben und mit denen wir viel Spaß hatten.

Zurück zur Übersicht

Von: A. Vogt und M. Beppler, Kl. 10c|