Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Wir über uns > Austauschprogramme

"Intercambio": Austausch Tübingen - Plentzia

Von einer abwechslungsreichen Austauschwoche mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen in ihren baskischen Gastfamilien erzählen die beiden Schülerinnen Hanna Meslin und Jessica Rapp...

Im Juni waren unsere Austauschschüler aus Nordspanien, dem Baskenland, bei uns in Tübingen. Sie besuchten die Altstadt und waren Stocherkahn fahren. Außerdem wanderten sie zum Kloster Bebenhausen und besichtigten das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart. Gemeinsam verbrachten wir einen schönen Tag im Schwarzwald, in Triberg bei den Wasserfällen und im Freiluftmuseum. Ganz wichtig war für sie, dass sie als Basken und nicht als Spanier bezeichnet werden. Dies zeigte sich auch in der Woche, die wir bei ihnen verbrachten.

Im September flogen wir dann voller Erwartungen nach einer ebenso schönen Woche nach Bilbao, wo uns unsere Austauschschüler schon erwarteten. In den Familien wurden wir herzlich aufgenommen. Im Laufe der Woche besichtigten wir Plentzia, den schönen Strand, wurden im Rathaus mit einem für hier typischen Essen (Jamon, Tortilla, Queso und Chorizo) empfangen und bekamen im Unterricht eine kleine Einführung in die baskische Sprache und Kultur, die hier ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Lebens sind. Einen Tag verbrachten wir in Bilbao, wo wir das Guggenheim Museum und el Casco Viejo (Altstadt) anschauten. Gemeinsam mit unseren Austauschschülern fuhren wir mit dem Bus nach Gernika und besichtigten dort das alte Parlamentsgebäude, wo sich die Eiche von Gernika befindet. Sie ist ein besonderer Baum, der das Symbol des Baskenlandes ist und gleichzeitig das demokratische Miteinander darstellt. Besonders gefallen haben uns das Fischerdorf Bermeo und die Kirche San Juan de Gaztelugtaxe, die sich auf einer Felsinsel im Meer befindet. Unseren letzten gemeinsamen Tag verbrachten wir am Strand mit Standup paddle, Kanufahren und viel Sonne. Abends gab es noch eine große Dinner Party, die ein gelungener Abschluss der Woche war. In unseren Familien verbrachten wir das Wochenende am Strand und bei traditionellen Festen. Gemeinsam lernten wir das spanische Wochenend- und Nachtleben kennen.

Mit unseren Austauschschülern erlebten wir zwei tolle Wochen! In den Familien wurden wir mit einer großen spanischen Offenheit aufgenommen und gleichzeitig mit leckerem baskischem Essen versorgt! Auch unsere Spanischkenntnisse konnten wir endlich einmal in alltäglichen Situationen anwenden und verbessern.

Hanna Meslin und Jessica Rapp