Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Informationen > 

Einzelartikel

GSS-Turner sind RP-Sieger

Beim kürzlich in Albstadt-Ebingen ausgetragenen RP-Finale im Gerätturnen konnte sich die Jungenmannschaft der GSS recht überraschend den Titel im Wettkampf IV/2 sichern.

Leider musste man aufgrund der Krankheitswelle dezimiert antreten und auch gleich das erste Gerät, der Boden, ging knapp an das gegnerische Team aus Schömberg. Ab dem zweiten Gerät drehten die jungen Turner aber mächtig auf und erturnten sich am Reck, Barren und Sprung einen soliden Vorsprung. Bester Turner in den Reihen der GSS war Justin Lowack, der in der Gesamtwertung aller 19 Teilnehmer den zweitbesten Vierkampf hinlegte. Man darf gespannt sein, wie sich das neu formierte Team beim Landesfinale in Lahr schlägt, wenn es gegen die besten Mannschaften aus den anderen Regierungspräsidien antritt.

Die GSS war in Albstadt-Ebingen außerdem mit einem Mädchen-Team vertreten, das sich in einem hochkarätig besetzten Wettkampf mit der Konkurrenz zu messen hatte. Im Vergleich zum Kreisfinale turnte die Mannschaft in leicht veränderter Besetzung, nachdem eine Punktegarantin verletzungsbedingt passen musste. Vor diesem Hintergrund ist der 5. Platz, den sich die Mädchen erturnten, als schöner Erfolg zu werten.

Gratulation an alle Turner/innen!!

 

 

Zurück zur Übersicht

Von: K. Finkbeiner|