Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Unsere Schule > Das Sozialpraktikum

Das Sozialpraktikum an der Realschule

In Klasse 9 führen alle Schülerinnen und Schüler ein Sozialpraktikum durch, in dem sie Kenntnisse im Berufsfeld der sozialen Dienstleistungen erwerben. Dieses Praktikum wird von der Schule bestätigt und dem Zeugnis beigelegt und kann als Nachweis bei Bewerbungen verwendet werden, wenn solch ein Praktikum verlangt wird.

Dieses Praktikum, das von den Fächern Religion und Ethik begleitet wird, soll den Schülerinnen und Schülern helfen, im Rahmen des Schwerpunkts der Berufsorientierung im neunten Schuljahr:

-         Einen weiteren Einblick in das Berufsleben zu gewinnen

-         Einblicke in (freiwilliges) soziales Engagement anderer Menschen zu erlangen

-         Diakonische Einrichtungen kennen zu lernen

-         Die Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit zu erweitern

-         Weitere Schritte auf größere Selbständigkeit hin zu unternehmen

-         Die Fähigkeit zu entwickeln, sich in die Lebenssituation anderer Menschen einzufühlen

-         Ein zusätzliches Zeugnis zur Vorlage bei späteren Bewerbungen zu erlangen.

Im Unterschied zum Themenorientierten Projekt BORS, das anstelle von Unterricht stattfindet, wird das Sozialpraktikum zusätzlich zum Unterricht absolviert. Alle Schülerinnen und Schüler suchen sich selbstständig eine Praktikumsstelle, mit der sie auch den Zeitplan vereinbaren. Die geforderten ca. 35 Stunden können in einer Woche innerhalb der Ferien abgeleistet werden, an mehreren Wochenenden oder auch regelmäßig an bestimmten Nachmittagen.

Die Praktikumsstelle bestätigt die Tätigkeit und den Stundenumfang. Alle Schülerinnen und Schüler fertigen über das Sozialpraktikum einen Ordner an, in dem sie wesentliche Informationen über die Stelle / Einrichtung, die damit zusammenhängenden Berufe, Tagesberichte sowie weitere Reflexionen und Materialien zusammenstellen. Die angefertigten Ordner werden bewertet und die erteilten Noten für die Gesamtnote Religion / Ethik mit herangezogen.

Für die Durchführung des Sozialpraktikums steht innerhalb der neunten Schuljahrs grundsätzlich der Zeitraum von September bis April zur Verfügung, es kann aber auch schon in den Sommerferien zwischen achtem und neuntem Schuljahr durchgeführt werden.